Umwelt trifft Recht: Zusammenarbeit VUM mit der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Die stetig steigenden Anforderungen aus dem Anlagen- und Umweltrecht stellen Errichter und Betreiber von Anlagen vor enorme Herausforderungen, die in gleicher Weise jedoch auch die zuständigen Behörden treffen. Vielfach übertragen deshalb Behörden auch teilweise hoheitliche Aufgaben an private Unternehmungen und nicht amtliche Sachverständige. Dabei stellt sich vor allem die Frage nach den Möglichkeiten und Grenzen der Auslagerung von Aufgaben und Leistungen sowie nach einer fairen Lastentragung.

Diese Fragestellung ist Gegenstand eines Forschungsprojektes, das die VUM Verfahren Umwelt Management GmbH (VUM) gemeinsam mit dem Institut für Rechtswissenschaften der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (AAU) verfolgt. Im Rahmen eines Dissertationsprojektes beschäftigt sich Mag. Martin Schönberg eingehend mit den dafür relevanten Aspekten des Umwelt- und öffentlichen Rechts und erarbeitet Lösungen für die Problemstellungen der Praxis. Das Dissertationsprojekt wird von Frau Ass.-Prof. Mag. Dr. Doris Hattenberger und Herrn Univ.-Prof. Mag. Dr. Gerhard Baumgartner wissenschaftlich betreut. Es ist geplant erste Ergebnisse im Rahmen einer gemeinsamen Tagung in Klagenfurt zu präsentieren, bei der auch die aktuellen Entwicklungen im Anlagen- und Umweltrecht von und mit Experten erörtert werden.

Link: Institut für Rechtswissenschaften der Alpen Adria Universität Klagenfurt

 


 

» zurück