Flächenflieger im Einsatz:
Drohnentestflüge mit der FH Kärnten

Die Einsatzmöglichkeiten von Drohnen im Umwelt- und Projektmanagement sind vielfältig und reichen von der Ist-Bestandsaufnahme bis hin zum Monitoring von Ausgleichsmaßnahmen. Das Finden optimaler und praxistauglicher Lösungen ist Gegenstand einer Masterarbeit, die gegenwärtig von unserer Kollegin Corinna Katzler an der Fachhochschule Kärnten erstellt wird. Dabei stehen Fragen der Erfassungsgenauigkeit von technischen und natürlichen Strukturen und die Möglichkeit der Bearbeitung großer Flächen im Vordergrund. Nicht minder wichtig sind auch praktische Themenstellungen, wie die Möglichkeiten von Start und Landung in unwegsamen Gebieten. Im Rahmen von Testflügen werden die Möglichkeiten und Grenzen untersucht. Ein solcher Testflug wurde im April 2017 mit einem Flächenflieger (Typ Bramor rTK) der Fachhochschule Kärnten durchgeführt.

 


 

» zurück