Projekttag 2017 – Im Zeichen von Innovation

Der VUM-Projekttag hat sich mittlerweile zu einer jährlichen frühsommerlichen Tradition entwickelt. Abseits des Büro- und Laboralltags reflektieren wir unsere Tätigkeiten in den unterschiedlichen Projekten und diskutieren darüber, wie wir diese weiter verbessern können und vor allem auch darüber, welche neuen Fähigkeiten und Techniken wir in Zukunft benötigen werden. Der Rückblick zeigt, dass einige der heute bei VUM implementierten Methoden so ihren Ausgangspunkt gefunden haben: die Notwendigkeit für die mittlerweile etablierte Auflagendatenbank bei Großbauvorhaben wurde erstmals im Rahmen eines Projekttages breit diskutiert und der Einsatz von „Geografischen Informationssystemen“ hätte ohne die eingehende Diskussion nicht diesen erfolgreichen Verlauf genommen.

Heuer spannte sich der Bogen um „Innovation“ und streifte Themen wie den Einsatz von Datenbanksystemen in der Instandhaltung, die Analytik alternativer Isoliermedien, Methoden der Datenanalyse und die Berechnung der Kurzschlussfestigkeit in der Hochspannungstechnik. Ideen haben wir genug – jetzt setzen wir sie um.

 


 

» zurück